Einzel-/Paartherapie

Einzeltherapie

Haben Sie das Gefühl in Ihrem Leben einmal richtig aufräumen zu wollen? Sind Sie unzufrieden damit, dass Wichtiges unausgesprochen bleibt in Partnerschaft, Familie oder Beruf? Möchten Sie sich selbst und andere besser verstehen, selbstbewusster werden, neue Herausforderungen aktiv angehen?

Paartherapie

Zwei Menschen lieben sich, leben Ihre Lust, schweben im siebten Himmel. Doch die erste Euphorie ebbt ab, der Beziehungsalltag setzt ein und es kommt zu handfesten Problemen.

Trennungsberatung

Menschen erleben ihre eigene Partnerbeziehungen unterschiedlich. Mitunter möchte einer gehen, während der andere noch an der Beziehung festhält. Meistens gehen damit vernichtende Schuldzuweisungen und tiefe Verletzungen einher.

Einzeltherapie

Haben Sie das Gefühl in Ihrem Leben einmal richtig aufräumen zu wollen?


Sind Sie unzufrieden damit, dass Wichtiges unausgesprochen bleibt in Partnerschaft, Familie oder Beruf? Möchten Sie sich selbst und andere besser verstehen, selbstbewusster werden, neue Herausforderungen aktiv angehen?

Jeder Mensch ist mit konstruktiven Anlagen ausgestattet. Jeder Mensch ist Experte, wenn es um die Lösungen seiner Probleme geht. Selbst wenn er den Blick dafür vorübergehend verloren zu haben scheint, trägt er diese Lösungen schon in sich.

Im Einzeltherapiegespräch mit Ihnen versuche ich diese verborgenen Lösungen zu orten. Ich konzentriere mich auf Ihre Ressourcen und Stärken, um Veränderungen in die gewünschte Richtung zu erleichtern.

Dabei geht es oft nicht um gewaltige Veränderungen! Kleine Schritte können mitunter zu großen Veränderungen führen. Um Interventionen bzw. einen Perspektivwechsel anbieten zu können und hinderliche Glaubenssätze gegebenenfalls neu zu definieren, ist es mir wichtig, zunächst Ihren Blick auf die Welt zu verstehen.

Paartherapie

Zwei Menschen lieben sich, leben Ihre Lust, schweben im siebten Himmel. Doch die erste Euphorie ebbt ab, der Beziehungsalltag setzt ein und es kommt zu handfesten Problemen.


Beziehung ist eine lebenslange, spannende, strapaziöse und beglückende Suchbewegung zweier autonomer und abhängiger Individuen. Sie ist immer auch Polarität von gemeinsam erlebtem Glück und Unglück, Nähe und Abstand, Nehmen und Geben, Vertrauen und Freiheit, Missverständnissen, Begreifen und Verzeihen. Gründe für Beziehungskrisen gibt es viele. Häufig haben die Probleme ihren Ursprung in den Herkunftsfamilien.

In der Paartherapie betrachte ich mit Ihnen das gelebte Beziehungsverhalten im Licht Ihrer individuellen Geschichte, um gelernte Muster, übernommene Rollen, unbewusste Geheimnisse und Verstrickungen, die in das gegenwärtige Beziehungsgeschehen hineinreichen, aufzudecken, auf ihre aktuelle Sinnhaftigkeit zu überprüfen und Handlungsalternativen mit Ihnen zu entwickeln.

Mein Ziel ist es, erstarrte Streit- und Kommunikationsmuster aufzuweichen, gewohnte Verhaltensmuster aufzugeben und stattdessen Ihre Bereitschaft zu einem fairen und liebevoll zugegewandten Kontakt zu fördern. Nutzen Sie Ihre Chance, sich und Ihren Partner besser zu verstehen, indem Sie sich füreinander öffnen, lernen sich wieder zuzuhören und sich in den anderen einzufühlen. Nur so lassen sich konkrete Konflikte lösen.

Trennungsberatung

Menschen erleben ihre eigene Partnerbeziehungen unterschiedlich.


Mitunter möchte einer gehen, während der andere noch an der Beziehung festhält. Meistens gehen damit vernichtende Schuldzuweisungen und tiefe Verletzungen einher.

Wenn die Not in der Beziehung zu groß ist, dann verbünden Sie sich mit ihr und übernehmen Sie wieder die Verantwortung für Ihr Leben und Ihr Glück. Trennungen müssen nicht nur belastend sein, sie entlasten auch, denn durch sie kann das Paar das Ungute aus der Beziehung „loslassen“.

Oft tragen bei Trennungen die Kinder eine große Last. Sie suchen aus ihrer Liebe zu beiden Elternteilen die Schuld bei sich und versuchen durch ihr Verhalten die Eltern wieder zusammenzubringen. Aber den Kindern zuliebe wird aus einer unglücklichen Beziehung keine glückliche Familie.

Ich begleite Sie gerne Sie in Ihrem Beziehungsrückblick, dass Sie das Schlechte lassen und das Gute nehmen können, möchte Sie ermutigen keine Schuld zu nehmen, aber auch keine zu geben und Sie darin bestärken, verantwortungsvoll zu handeln.

Geben Sie sich und dem Expartner Zeit und Ruhe mit der aufregenden Realität umzugehen und gemeinsam einen veränderten, würdigenden neuen Weg einzuschlagen, auf dem Sie die Achtung vor dem anderen mit Ihrer Selbstachtung verbinden.

Ihr persönlicher Coach für Veränderungsprozesse und Persönlichkeitsentwicklung